1.Mannschaft siegt standesgemäß in Longerich!

Liebe Schachfreunde,

Beim Tabellenletzten Longerich wollten wir nichts dem Zufall überlassen und traten in stärkster Besetzung an. Für unseren Urlauber Carlos spielte Uli an Brett 8.

Der Plan diese 2 Mannschaftspunkte ganz sicher einzufahren, glückte dann auch in sicherer Manier.

Sechs unserer Leute gewannen! In Reihenfolge: Oli, Eric, Andreas, Jo, Jürgen und Ralph.

Glückwunsch an alle!!!

Nur zwei Partien endeten nicht so erfreulich!

Ich kam über ein Remis nicht hinaus. Die Eröffnung ging richtig daneben. Vier mal Schwarz in vier Spielen ist aber auch sicherlich kein Vorteil. Beim frei kämpfen, mussten dann wieder viele Kompromisse gemacht werden. Und nicht einmal eine Qualität mehr reichte am Ende zum vollen Punkt.

Und Uli verlor gar, weil er sich für eine dann doch zu riskante Opfervariante entschloss, statt den Stiefel ruhig herunter zu spielen.

Trotzdem: Die zwei Punkte wurden sicher eingefahren. Die 1. Mannschaft steht mit 5:3 Mannschaftspunkten sicher im oberen Drittel der Tabelle.

Gegen Mülheim heißt es im Dezember diesen Trend weiter fortzusetzen.

Sieben Punkte unter dem Weihnachtsbaum wären eine feine Sache!

 

Alles Gute,

Euer Schachfreund, Jochen Goßmann.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.