Jubiläum 2012

Die

Spielvereinigung
Kalker Schachverein 1919 /  Deutzer Schachklub 1925

begeht ihr 20jähriges Jubiläum

 DSCF0203  Vor 20 Jahren schlossen sich der
Deutzer Schachklub 1925
und der
Kalker Schachverein 1919
zur heutigen
Spielvereinigung Kalker Schachverein 1919 / Deutzer Schachklub 1925
zusammen.

Dieses Jubiläum wurde am 22.Sept.2012 mit einem Simultanturnier gefeiert.
Das Teilnehmerfeld setzte sich aus Spielern unserer Spielgemeinschaft und geladenen Gästen zusammen.
Hauptakteur war Großmeister Michael Hoffmann, der sein Können an 20 Brettern beweisen durfte

 Vor dem «Kreuzen der Klingen» begrüßte unser
1.Vorsitzender, Andreas Gerdau,
die Anwesenden.In einer kurzen Ansprache erläuterte er, wie es zum Zusammenschluss der Vereine kam und wie sich der resultierende Verein in den Folgejahren weiterentwickelt hatte.

DSCF0192

Andreas Gerdau
1.Vorsitzender der Spvg Kalker SV 1919 / Deutzer SK 1925
Vorsitzender des Kölner Schachverbandes 1920 e.V.

DSCF0189

Hinten links (stehend) Großmeister Michael Hoffmann
Hinten rechts (stehend) Ehrenvorsitzender des KSV, Manfred Weber
Rechts (stehend) Stellv.Vorsitzender des KSV, Oswald Gutt

Im Anschluss daran richtete der
stellv. Vorsitzende des Kölner Schachverbandes,
Oswald Gutt,
seine Grüße aus und wünschte dem Verein auch für
die nächsten 20 Jahre Glück.Der
Ehrenvorsitzende des Kölner Schachverbandes,
Manfred Weber,
der bis 1954 Mitglied im Kalker Schachverein war,
hatte aus seinem Archiv für das Jubiläum
verschiedene Unterlagen mitgebracht.

Die anschließende Simultanveranstaltung konnte Michael Hoffmann souverän, mit 17 : 2 Punkten, für sich entscheiden.

 

 GM Hoffmann 1  GM Hoffmann 2

Am längsten widerstand Reza Azimi, vom SC Schachuzipus, dem Großmeister.
Schlussendlich musste er sich jedoch fügen und in die Schar der Unterlegenen einreihen.

 DSCF0196 Als Einziger erzielte
Jürgen Leistenschneider, vom SC Schachuzipus,
einen vollen Punkt gegen den sympathischen Großmeister.Zwei Spieler unseres Vereins,
Mario Schwark und Andreas Gerdau,
hielten ihre Stellungen Remis.
 DSCF0200

Nach der Anstrengung auf den 64 Feldern wurde beim gemütlichen Teil über alte Zeiten geplaudert und für die Zukunft geplant.

Einige Impressionen vom Simultanturnier

 DSCF0190  DSCF0191
 DSCF0207  DSCF0206
 DSCF0195  DSCF0222
DSCF0219  DSCF0221

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.